Workshops für den Jahrgang 9 am Friedenstag

Kindertransporte – eine Rettungsaktion für jüdische Jungen und Mädchen 1938/1939

Projektbeschreibung Mit den Kindertransporten entkamen nach den Novemberpogromen 1938 ungefähr 10.000 unbegleitete jüdische Kinder und Jugendliche aus Nazideutschland. Allein aus dem jüdischen Gymnasium Jawne in Köln konnten auf diese Weise 130 Schüler*innen gerettet werden. Mit Hilfe von Fotos und Dokumenten aus den Fotoalben von Kölner Zeitzeug*innen sowie Filmschnipseln und Interviewsequenzen lernen die Teilnehmer*innen [...]

Kindertransporte – eine Rettungsaktion für jüdische Jungen und Mädchen 1938/19392022-01-14T10:12:37+00:00

„Ein aufgeschobenes Leben. Kindheit im Konzentrationslager – Neuanfang in Israel.“ – Ein digitales Zeitzeugengespräch

Projektbeschreibung Dita Kraus gehört zu den letzten noch lebenden Zeitzeug_innen, die über die mörderischen Geschehnisse im NS-Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau berichten können. Sie wurde 1929 in Prag geboren und wächst als einziges Kind einer jüdischen Familie auf. Als sprachgewandte Erzählerin schildert sie ihre unbeschwerte Kindheit mit Witz und Wehmut. 1942 wird sie mit ihren Eltern zunächst [...]

„Ein aufgeschobenes Leben. Kindheit im Konzentrationslager – Neuanfang in Israel.“ – Ein digitales Zeitzeugengespräch2022-01-14T14:44:11+00:00

Rassismus und Diskriminierung

Projektbeschreibung In diesem Workshop gehen wir den Fragen nach, was Diskriminierung und Rassismus sind und wo diese uns begegnen. Es werden verschiedene Formen und Ebenen dieser Phänomene thematisiert, eigene Bilder und Stereotype reflektiert und Handlungsmöglichkeiten gegen Rassismus und Diskriminierung im Alltag besprochen. Projektleiter Frau Koettler und Frau Farber, [...]

Rassismus und Diskriminierung2022-01-18T14:58:30+00:00

Hate Speech und Alltagsrassismus – Training zur Sensibilisierung und Entwicklung von Gegenstrategien

Projektbeschreibung In diesem Workshop erarbeitet ihr selbstständig die verschiedenen Formen und Ebenen von (Alltags-)Rassismus und Hate Speech. Unterschiede zu akzeptieren sind dabei mehr als eine Frage der Haltung. Durch Methoden der Theaterpädagogik, politischen Bildung und pädagogischen Rollenspielen, werden die komplexen Themen spielerisch und im Austausch mit der Gruppe und des Trainers verdeutlicht, reflektiert [...]

Hate Speech und Alltagsrassismus – Training zur Sensibilisierung und Entwicklung von Gegenstrategien2022-01-14T10:13:46+00:00

Blogger:innen Workshop Seminar GEGEN Rassismus und Hate Speech FÜR Medienkompetenz und Demokratieförderung

Projektbeschreibung Rassistische Hetze ist in sozialen Netzwerken weit verbreitet und vergiftet das gesellschaftliche Klima. In diesem Workshop arbeiten wir an praktischen Beispielen, Übungen und Lösungen, wie Beiträge gegen Rassismus und für eine vielfältige Gesellschaft produziert und spezielle Beitragsformen für soziale Netzwerke erstellt (zum Beispiel offene Briefe, Listicles, Tweets und Memes) werden können. Dazu [...]

Blogger:innen Workshop Seminar GEGEN Rassismus und Hate Speech FÜR Medienkompetenz und Demokratieförderung2022-01-14T10:13:57+00:00

Jüdiisches Köln, ein Spaziergang durch die jüdische Geschichte in Köln

Projektbeschreibung Jüdisches Leben in Köln umfasst eine Zeitspanne von etwa 1700 Jahren. Auf Phasen der Anerken- nung folgten immer wieder Phasen der Ausgrenzung, Verfolgung, Ermordung der jüdischen Mitbürger. Dieser Stadtspaziergang beleuchtet die Lebenswelten und die wechselvolle Geschichte der Kölner Juden von der Spätantike bis heute. Der Stadtspaziergang dauert ca. zwei Stunden. Kosten: 1 [...]

Jüdiisches Köln, ein Spaziergang durch die jüdische Geschichte in Köln2022-01-14T10:14:20+00:00

Eine ganz normale Oma? – Eine Zeitreise in die dreißiger Jahre (mit einem Zwischenstopp 1974)

Projektbeschreibung Wir stellen eine junge Frau vor, die aktiv gegen die Nazis wirkte, nach Holland und Belgien fliehen  musste und mehrmals aus politischen Gründen ins Gefängnis kam: Gertrud Hamacher aus Köln-Dünnwald, die lange in Bergisch-Gladbach bei Zanders arbeitete, erzählt in einem Film aus ihrem Leben. Anschließend überlegen wir gemeinsam, ob ein solcher Mensch [...]

Eine ganz normale Oma? – Eine Zeitreise in die dreißiger Jahre (mit einem Zwischenstopp 1974)2022-01-14T10:14:42+00:00
Nach oben