Kabarett an der IGP –
Die Kabarettreihe in Bergisch Gladbach


Datum Programm
Freitag, 21.01.2022

Jürgen Becker und Ulrike Herrmann

Ist kein Kapitalismus auch keine Lösung?

Samstag, 05.03. 2022

Anne Folger

Selbstläufer

Freitag, 06.05.2022 Köbes underground

 

Die Kabarettreihe ging weiter, am 1. Oktober mit Christine Prayon, ausgerechnet mit einer “Abschiedstour”, aber so ist Kabarett.
 
Nach gut 1 ½ Jahren Pandemiepause und der letzten Corona Verordnung in NRW haben wir uns also dazu entschlossen den Betrieb „Kabarett an der IGP“ wieder aufzunehmen. Es wird auch wieder Zeit für alle Beteiligten: die Künstler*innen, Techniker*innen, Kabarettfans in GL und für unser unterstütztes Projekt in El Salvador
 
Alte Karten behalten ihre Gültigkeit, sie müssen diese nicht tauschen!
Zunächst können wir keine neuen Abos anbieten, da wir uns von Veranstaltungen zu Veranstaltung weiterarbeiten. Aber alle, die bereits ein Abo haben, können dieses natürlich nutzen. Auch hier ist es nicht nötig die Karten zu tauschen, die alten Abokarten der ausgefallenen Spielzeit sind gültig.
 
Aber einiges ist anders als sonst
  • Es werden nur rund gut die Hälfte der Plätze verkauft, damit genügend Abstand gewahrt bleibt. Wir dürften laut Verordnung mehr verkaufen, aber wir sind eine Schule und tragen von daher eine besondere Verantwortung.
  • Es besteht im Zuschauerraum und im Backstage Maskenpflicht.
  • Es wird kein Catering geben, weil dort die Leute dann ohne Masken zusammenstehen würden.
  • Von daher wird es auch keine 30-Minuten Pause geben, sondern höchstens 15 Minuten.  
Hygienekonzept im Detail
 
Wir freuen uns sehr in diesem Schuljahr wieder Kabarett-Abende an der IGP anbieten zu können! Dabei liegt uns Ihre Gesundheit und die Hygiene angesichts der Pandemie ganz besonders am Herzen. Alle Vorstellungen finden daher unter strengen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt.
Natürlich setzen wir alle Anordnungen der Behörden konsequent um und gehen als Schule zum Teil  darüber hinaus. Entsprechend wird das Hygienekonzept fortlaufend aktualisiert.
 
1) Begrenztes Sitzplatzkontingent
 
Aktuell ist die Zahl der Sitzplätze im Forum der IGP für die Kabarett Abende deutlich reduziert. Dadurch soll vor allem der Rückstau des Publikums am Eingang und beim Ausgang vermieden werden.
 
2) Konsequente 2G-Einlasskontrolle
 
Bei uns gilt die 2G-Regelung (geimpft, genesen), außerdem ist derzeit eine medizinische Mund-Nasen-Maske auf den Wegen im Gebäude sowie am Sitzplatz
während der Veranstaltung zu tragen. Besucherinnen und Besucher werden zur Veranstaltung nur eingelassen, wenn sie neben der
Eintrittskarte bei der Einlasskontrolle folgende Nachweise vorlegen können.
 
Nachweise
  • Geimpft: Impfpass oder Impfbescheinigung einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19. Es werden nur Impfungen mit EU zugelassenen Impfstoffen akzeptiert.
  • Genesen: Nachweis einer überstandenen Corona-Infektion (positiver PCR-Test oder ärztliche Bescheinigung). Die Infektion darf nicht länger als 3 Monate zurückliegen, es sei denn es liegt ein Impfnachweis über eine zusätzliche Impfung vor.
  • Jugendliche ab 16 Jahren benötigen einen 2G- Nachweis (geimpft, genesen). Schulpflichtige Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen und benötigen zum Einlass nur einen Altersnachweis.
  • Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Corona geimpft werden können, brauchen einen aktuellen negativen Test. Ein Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.
  • Personalausweis oder anderes amtliches Ausweisdokument mit Lichtbild.
 
3) Was sie selbst tun können
  • Tragen Sie eine medizinische Maske Innerhalb unserer Gebäude ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser muss auch am Sitzplatz während der Vorstellung getragen werden.
  • Halten Sie ausreichend Abstand zu den anderen Menschen um Sie herum. Beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln.
  • Achten Sie bitte auf die Händedesinfektion sowie die Hust- und Niesetikette. Vor Ort erinnern Hinweisschilder an die Hygieneregeln. Sowohl im Eingangsbereich als auch auf den Toiletten steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. Achten Sie auf typische Symptome. Bitte besuchen Sie Kabarett an der IGP nur dann, wenn Sie oder Ihre Haushaltsangehörigen aktuell keine Symptome (vgl. www.rki.de) zeigen, die mit einer Corona Erkrankung in Verbindung gebracht werden.
(wer im Besitz alter Eintrittskarten ist und die 2G Regel nicht erfüllen kann oder will, bekommt sein Geld zurück).
Bitte Impf- oder Genesenen Nachweis und Personalausweis bereithalten! Und kommen sie früh, die Kontrolle dauert seine Zeit. Es können, solange die Plätze noch nicht belegt sind, auch an der Abendkasse Karten gekauft werden. Ansonsten gibt es sie an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Spendenaufruf!

Corona hat dazu geführt, dass wir nicht wie gewohnt unser Projekt unterstützen konnten. Die Menschen in Segundo Montes leiden arg unter den sozialen Folgen des Lockdowns und dem Zustand des Gesundheitswesens in El Salvador.

Bitte helfen Sie mit, den Ausfall durch zusätzliche Spenden auszugleichen ‑ an den Kabarettabenden oder per Überweisung.

Spendenkonto:
Gesamtschule Paffrath,
Stichwort Segundo Montes,
IBAN DE90 3706 2600 3109 867011

Kabarett an der IGP Gesamtschule Paffrath
– Allgemeine Informationen

Der Erlös der Kabarettreihe kommt auch in diesem Jahr zu gleichen Teilen dem Förderverein der IGP und dem Flüchtlingsrückwanderungsprojekt „Segundo Montes“ in El Salvador, das seit Jahren von der IGP unterstützt wird, zugute.

Informationen zu “Segundo Montes” finden sie hier.

Alle Veranstaltungen beginnen um 20.00 Uhr. Einlass ab 19.00 Uhr. Im Foyer steht dann das bewährte Eltern-Schüler-Catering bereit.

Möchten Sie regelmäßig über “Kabarett an der IGP” informiert werden? Dann geben Sie uns Ihre Email Adresse. An der Kasse liegen Listen aus oder Sie schreiben eine Email an:

kabarett@gesamtschule-paffrath.de.

In der Bestätigung teilen wir Ihnen die Kontonummer mit. So liegt das Abo dann abholbereit an der Abendkasse.

 

 

Eintrittspreise Kosten
Abo für nur € 85,- / € 35,-
Regulär € 20,-
Ermäßigt € 8,-
Die Ermäßigung gilt ausschließlich für Schülerinnen und Schüler
und Menschen, die Hilfe zum Lebensunterhalt bekommen.