IGP wählt
IGP Juniorwahl

In den Wochen vor der Landtagswahl in NRW nahmen drei 7. Klassen und eine 8. Klasse der IGP erstmals im Rahmen des GL-Unterrichts an dem Schulprojekt „Juniorwahl“ zur politischen Bildung teil und setzten sich im Unterricht intensiv mit „Demokratie“ und „Wahlen“ auseinander. Sie wurden auf den Wahlakt vorbereitet und vollzogen diesen in einer originalgetreuen Simulation, inklusive Wahlvorstand und Stimmenauszählung am Donnerstag vor der Landtagswahl.

Dadurch erfuhren die Jugendlichen hautnah, welche Bedeutung dem Bürgerrecht der allgemeinen, direkten, freien, gleichen und geheimen Wahl in der parlamentarischen Demokratie zukommt.