Projektbeschreibung

In diesem Workshop geht es um die öffentlichkeitswirksame Verteidigung von Menschenrechten. So zeigt die Geschichte der dänischen Jüd_innen, wie das Bewusstsein über Menschen-rechtsverletzungen tausende Leben retten konnte, während Amnesty International zeigt, wie heute und in Zukunft die Kenntnis von Menschenrechten und Menschenrechtsver-letzungen Leben retten kann.
Am Beispiel der chinesischen Internierungslager mit hunderttausenden unschuldig inhaftierten Uigur_innen wollen wir ins Gespräch kommen und gemeinsam aktiv werden.

Projektleitung

Katrin Hagelstein,

Jannes Komenda

Amnesty International