Projektbeschreibung

Menschen sind unterschiedlich und leben unterschiedlich, mit verschiedenen Privilegien und verschiedenen Benachteiligungen. Menschenrechte sind aber universal und unveräußerlich; gelten für alle und überall.
Es ist wichtig, diese Unterschiede wahrzunehmen und bewusster zu machen. Es ist auch von grosser Bedeutung, dass wir uns für Veränderungen und Verwirklichung von Menschenrechten einsetzen. In unserem Workshop verfolgen wir diese Ziele:
Bewusstwerdung / Selbstreflexion / eigene Situation realisieren/ Sensibilisierung für die Situation der Anderen/ Veränderungen / Handlungsmöglichkeiten gegen Diskriminierungen / Einsetzen für Menschenrechte

Projektleiter

Behshid Najafi,

Pädagogin (agisra)

So funktioniert die Buchung!

Bitte überlege zunächst gut, welchen Workshop Du besuchen möchtest. Du kannst Deine Buchung nicht eigenständig Rückgängig machen.
  1. Klicke auf dem Kalender auf das Datum des diesjährigen Friedenstages, den 27.01.2022
  2. Es erscheint ein Fenster mit der Startzeit des Workshops. Diese musst Du anklicken. Erscheint die Meldung: “No more slots available” ist der Workshop ausgebucht. In diesem Fall suchst Du einen der anderen spannenden Workshops aus.
  3. Dann gibst Du die erforderlichen Angaben eine und bestätigst die Eingabe mit “Senden”.
  4. Es öffnet sich die Bestätigungsseite. Prima, die Buchung hat geklappt!

ausgebucht!